Tag-Archiv | Freundin

Freundschaft, eine andere Art von Liebe?


Werbeanzeigen

Das Mysterium Partnerschaft und eine herzliche Einladung


Wenn wir ehrlich sind, dann müssen wir zugeben, dass kaum jemand, ob nun Mann oder Frau jemals verstanden hat, wie das zwischen IHM und IHR funktioniert.

Jeder von uns hat im Laufe der Jahre die eine oder andere Eroberung gemacht, die oft fragwürdig ausgegangen ist und uns nicht selten ratlos oder gar verzweifelt zurückgelassen hat.

Und doch sind wir immer wieder bereit, unser Herz erneut auf den Markt zu schmeißen.

Manches, was vielversprechend aussieht, löst sich bald in Wohlgefallen auf, viel öfter erkennt frau sofort den Frosch hinter seiner königlichen Verkleidung.      Doch zuweilen passiert es, dass wir einem besonderen Menschen zu begegnen meinen.

Ob nun Chemie, Magie oder schnöder Zufall im Spiel sind, ist Auslegungssache und unwichtig. Denn für dieses eine Exemplar werfen wir alle Vorsicht über Bord und beißen an. Alles scheint zu stimmen, ist wunderschön und dann plötzlich nicht mehr. Unsere kuschelige rosarote Wolke löst sich in einem Meer von Tränen und Trauer auf, noch bevor wir begriffen haben, was da gerade passiert ist.

Schon wieder…

Die Fehleranalyse beschäftigt uns nachhaltig, genauso wie die Tatsache, dass wir wieder einmal grandios gescheitert sind.

Glücklich sind die, die eine Freundin haben, die mit ihnen den Schuft verflucht, verhext und auf jeden Fall zum Teufel schickt.

Ob beim Lieblingsitaliener, an irgendeinem Badesee, oder einfach am heimischen Küchentisch sitzen wir wie einst Carrie und Co. und analysieren eigenes und männliches Versagen. Und wollen endlich begreifen, was wir falsch gemacht haben. Erfolglos, versteht sich.

Denn das Mysterium Partnerschaft wird wohl bis in alle Ewigkeit ein Geheimnis bleiben, das nicht zu entschlüsseln ist. Ob es funktioniert oder nicht, scheint keiner Gesetzmäßigkeit zu unterliegen, sondern purer Zufall zu sein.

Was uns aber mitnichten davon abhält, weiter daran zu glauben, dass wir wie Carrie ihren Mr. Big, unseren Mr. Right irgendwann finden werden.

Die vier Freundinnen Stella, Caroline, Eva und Tess sind es, die stellvertretend für alle Suchenden unter uns in meinem Roman  „Der Nächste bitte…!“ über Freud und Leid bei der Partnersuche diskutieren.

Ich freue mich ganz besonders über die Einladung von Susanne Rheiß zu „Thomasens Nuschelplug“, um für Sie aus „Der Nächste bitte…!“ zu lesen und lade Sie hiermit ganz herzlich

am Freitag dem 14. August 2015 ab 20 Uhr

zum Zuhören und Mitreden in den Stadtgarten Erfurt , Dalbergsweg 2a ein.

http://www.eventich.xyz/erfurt/stadtgarten-erfurt/pauline-werner-nuschelplug-stadtgarten?skgmg070dk

Ich freue mich auf viele interessierte und interessante Gäste und ganz besonders auf Sie!

Bis Freitag grüßt herzlichst Pauline